Trächtigkeitstagebuch

Hier werden wir ab jetzt vom Verlauf von Fienes Trächtigkeit in wöchentlichen Abständen berichten.

Fiene ist entspannt

Fiene ist super entspannt und meistens sehr lieb. Allerdings hat sie einen riesigen Appetitt, sodass sie immer auf der Suche nach etwas essbarem ist. Vorgestern hat sie eine Fischöl-Flasche vom Regal geholt, da eine Etage höher Äpfel und Möhren lagen. Dort ist sie allerdings nicht drangekommen und die Ölflasche ist zum Glück ganz geblieben. Natürlich bekommt Fiene schon mehr Futter und sogar eine Zwischenmahlzeit ;-)
Fienes Maße:
Bauchumfang: 58cm, Taille: 53cm
Gewicht: 20,4kg

5. Schwangerschaftswoche:
Bei den Babys ist die Ausbildung der Organe abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie kleine Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar und das Geschlecht könnte man bestimmen. Zehen, Barthaare, Fellfarbe und Krallen beginnen sich zu entwickeln. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

 

Fiene bekommt Babys !!!

Gestern hatten wir endlich, endlich den Ultraschalltermin bei unserer Tierärztin. Ich bin sehr aufgeregt und mit gemischten Gefühlen losgefahren, aber direkt beim Ansetzen des Ultraschallkopfes konnten wir schon Babys erkennen!!!!! Auch die Herzchen haben wir schlagen gesehen.
Wir freuen uns riesig !
Fienes Maße:
Bauchumfang: 55cm, Taille 51cm
Gewicht: 19,4 kg (beim Tierarzt auf der Waage.)

4. Schwangerschaftswoche:
Ab dem 22. Tag können die Embryonen im Ultraschall gesehen werden.  Die Augen und Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet und die Organbildung beginnt. 
Im Ultraschall kann man gegen Ende der Woche schon die Herzen schlagen sehen. Die Embryonen sind dann etwa walnußgroß und gleichmäßig im Uterus verteilt. Bei der Hündin beginnt die Entwicklung der Zitzen.  

Fiene brütet weiter

Es war sehr spannend die letzte Woche. Wir haben natürlich sehr auf eventuelle Trächtigkeitsanzeichen geachtet, aber außer etwas zögerlichem Fressen an einem Tag haben wir nichts bemerkt.
Fienes Maße:
Bauchumfang: 53cm, Taille: 48cm
Gewicht: 20kg

3. Schwangerschaftswoche:

Anfang der dritten Woche erreichen die Embryos die Gebärmutter und setzen sich in der Gebärmutterwand fest

Die Hündin kann aufgrund der hormonellen Umstellung oder der Spannung in der Gebärmutter unter Übelkeit leiden.
Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab.

Fiene brütet

Fiene ist sehr ruhig geworden. Sie schläft sehr viel und ist einfach entspannt. So ohne Blödsinn im Kopf kennen wir sie gar nicht ;-). Erst wenn es zum Spaziergang losgeht ist sie wieder wie immer und rennt und springt ...
Fienes Maße:
Bauchumfang: 53 cm, Taille: 48cm
Gewicht: 20kg

2.Schwangerschaftswoche:
Die Eizelle teilen sich und erreichen Ende der 2. Woche die Gebärmutter.

Fiene wurde gedeckt :-)

Am 13. und 14.April haben Fiene und Max sich getroffen. Sie haben sich direkt verliebt und zwei stürmische Tage miteinander verbracht.
Jetzt heißt es abwarten und Daumen drücken, dass wir im Ultraschall kleine Herzchen schlagen sehen.
Fienes Ausgangsmaße:
Bauchumfang: 51cm , Taille: 48cm,  Gewicht: 20kg 

1.Schwangerschaftswoche:
Das Sperma wandert zu den Eileiter. Dort bleibt es in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeit lang befruchtungsfähig. Um den 3./4.Tag findet die Befruchtung der Eizellen noch im Eileiter statt. Die befruchteten Eizellen wandern dann weiter in die Gebärmutter.